Das Regionale Webverzeichnis für Franken
Der Franken-Katalog  - Artikel Details
Franken - Downtown
Surftipps & Trackbacks 
Aktuelle Angebote


DATEN & ZAHLEN 
  • Aktive Links: 2482
  • wartende Links: 0
  • Links Heute: 0
  • Kategorien Gesamt: 24
  • Unterkategorien: 158

Werbung





Der Karneval in Köln


Der Karneval in Köln

Viele meinen, dass Köln die schönste Stadt in Deutschland ist. Sicherlich ist etwas daran wahr. Entscheidend ist aber, dass in Köln der richtige Karneval gefeiert wird. Köln ist die Karnevalhochburg, von der viele Menschen träumen. Schließlich rufen alle Jecken während der Saison „Kölle, Alaaf“. Der Karneval in Köln hat schon etwas ganz Besonderes an sich. Nicht umsonst werden Besuche aus ganz Deutschland und aus der ganzen Welt angelockt. Diese Menschen müssen gute Gründe haben, warum sie nach Köln kommen. Im Folgenden wollen wir die wichtigsten Infos zum Karneval in Köln aufzeigen:

Schunkeln in der Bahn

Wenn man nach Köln reisen will, dann empfiehlt es sich mit dem Zug anzureisen. Problematisch ist während der Festsaison, dass viele Straßen gesperrt sind. Weiterhin gestaltet sich die Parkplatzsuche als sehr schwierig. Bahntickets sollte man daher schon einige Wochen im Voraus buchen. So kann man sicher sein, dass man ein günstiges Ticket ergattern kann. Darüber hinaus empfiehlt es sich auch mit dem Auto anzureisen, jedoch sollte man in einem Vorort übernachten und dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt fahren.

Möchte man aber mit der Bahn anreisen, so muss man gute Laune mitbringen. In der Regel sind die Abteile richtig voll und unzählige Menschen werden in der Domstadt pilgern. Darüber hinaus fangen schon viele Menschen mit dem Trinken an. Entsprechend kann die Stimmung schon sehr schnell hoch sein.

Kostüm ist Pflicht

Man sollte auf keinen Fall auf den Gedanken kommen in Köln Karneval ohne Kostüm zu feiern. Das sollte man lieber bleiben lassen. Ansonsten kann man von Mitmenschen als Spielverderber angesehen werden. das Verkleiden mit Faschingskostümen gehört einfach dazu. Selbst auf der Arbeit kann es unter Umständen erlaubt sein sich zu verkleiden. Man sollte sich aber vorher das Einverständnis vom Chef holen, um Missverständnisse zu vermeiden. Solange man keinen mit dem Kostüm provoziert, wird ein Kostüm in vielen Fällen kein Problem darstellen.

Mitsingen

Wenn man während des Karnevals in Köln ist, so wird man mitbekommen, dass die meisten Menschen nur am Singen sind. Dies sollte man auf jeden Fall machen. Das Singen gehört zum Karneval dazu. Es ist daher kein Wunder, dass die meisten Menschen zu dieser Zeit unheimlich glücklich sind. Schließlich wird beim Singen auch gelacht und lachen macht glücklich.

Wertsachen nicht mitnehmen

Der Karneval in Köln ist eine Massenveranstaltung. Daher stellt er ein sehr beliebtes Ziel für Taschendiebe, teure Handys und Kreditkarten dar. Diese Gegenstände sollte man lieber zu Hause oder im Hotelzimmer lassen. Sofern dies nicht möglich ist, sollte man zusehen, dass man diese Objekte eng am Körper oder in einer Brusttasche trägt.

 











Das Glück einer Nation beginnt in de Häusern der Menschen (Ghanaisches Sprichwort)



Ausgehen & Treffen
Ihre Online-Videothek
Franken Radio Podcast Information Neuer Fahrradstadtplan Würzburger Hafensommer-Festival Kontakt Aktuelle Verkehrsinformationen und Staumeldungen Link eintragen Top-Hits Brücken-Festival 8 Zeitarbeit Klassik Open Air Volkshochschulen Webkatalog-Liste Universitäten Von Königen, Rittern und Edelfrauen Netzwerk EM-Party & Public Viewing Rock im Park aus der Luft Veranstungskalender für Bamberg und Umgebung Arbeitsvermittlung Weinturm Open-Air in Bad Windsheim Schulung und Training Freizeitführer Franken Hoffest am Stein Der Franken-Katalog BahnInfo-Nürnberg - Aktuelle Nahverkehrsmeldungen