Das Regionale Webverzeichnis für Franken
Der Franken-Katalog  - Artikel Details
Franken - Downtown
Surftipps & Trackbacks 
Aktuelle Angebote


DATEN & ZAHLEN 
  • Aktive Links: 2482
  • wartende Links: 0
  • Links Heute: 0
  • Kategorien Gesamt: 24
  • Unterkategorien: 158

Werbung





Würzburger Stadtgeschichte


Hier finden Sie Informationen zur Würzburger Stadtgeschichte, über Berühmtheiten sowie Nobelpreisträger, die an der Julius-Maximilians-Universität lehrten.
 
Um 1.000 v. Chr. keltische Fliehburg auf dem Marienberg
Um 650 n. Chr. Fränk. Herzogensitz
689 Die iroschottischen Missionare Kilian, Kolonat und Totnan werden in Würzburg ermordet.
704 Würzburg wird erstmals urkundlich erwähnt
706 Weihe der Kirche auf dem Marienberg
742 Gründung des Bistums Würzburg
788 Erster Dombau
1156 Hochzeit Friedrich Barbarossas mit Beatrix von Burgund
1168 Friedrich Barbarossa bestätigt das fränkische Herzogtum
1525 Würzburg stellt sich im Bauernkrieg auf die Seite der Bauern
1573 - 1617 Regentschaft des Fürstbischofs Julius Echter von Mespelbrunn
1576 Gründung des Juliusspitals
1582 Gründung der Universität
1631 Eroberung der Stadt durch Gustav Adolf von Schweden
1720 Grundsteinlegung der Residenz
1802 Auflösung des Hochstifts durch die Säkularisation
1814 Würzburg wird bayerisch
1867 Würzburg verliert seine Festungseigenschaft, Anlage des Ringparks
1872 Der Würzburger Universitätsprofessor Dr. J. B. Schwab legt mit der Stiftung seiner Bücher den Grundstock zu einer Stadtbibliothek im Rathaus
1895 Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die nach ihm benannten Strahlen
1905 Max Heim stiftet 157 000 Goldmark zur Errichtung einer Volkslesehalle
1945 neunzigprozentige Zerstörung der Stadt bei einem Luftangriff
1970 Wiederaufbau der Altstadt weitestgehend abgeschlossen
1985 Eröffnung des Congress Centrums Würzburg
1991 Anschluß an das ICE-Netz
2002 Eröffnung des neuen Kunstmuseums im Kulturspeicher
2002 Die Stadtbücherei Würzburg wird zur "Besten Öffentlichen Bibliothek" gewählt,  2003 ist sie "BIX-Sieger" im nationalen Bibliotheksvergleich und erhält den 1. Platz des "Bayern-Online-Preises 2003"
2004 Würzburg feiert das 1300-jährige Stadtjubiläum mit vielen Veranstaltungen über das ganze Jahr

Berühmtheiten in Würzburg
Walther von der Vogelweide (1170 - 1230) , Mittelhochdeutscher Minnesänger
Albertus Magnus (um 1200 - 1280), Mystiker, lehrte von 1264 - 1267 in Würzburg
Konrad von Würzburg (um 1230 - 1287), Mittelhochdeutscher Dichter
Tilman Riemenschneider (1460- 1531), Bildhauer und Bildschnitzer
Matthias Grünewald (um 1470 - 1528), Maler der Spätgotik
Antonio Petrini (um 1620-1701), Barockbaumeister, baute u.a. Stift Haug
Josef Greising (1664 - 1721), Barockbaumeister, baute u.a. den Pavillon im Juliusspital-Garten.
Balthasar Neumann (1687 - 1753), Barockbaumeister, baute u.a. die Residenz und das Käppele
Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770), Maler, gestaltete Fresken in der Residenz
Friedrich Koenig (1744 -1833), Buchdrucker, Erfinder der Druckmaschine und Begründer der unterfränkischen Maschinenbauindustrie 
Philipp Franz von Siebold (1796 - 1866), Arzt und Japanforscher
Rudolf Virchow (1821 - 1902), Arzt und Begründer der Zellularpathologie
Max Dauthendey (1867 - 1918), Schriftsteller
Hermann Zilcher (1881 - 1948), Komponist, Musikpädagoge und Pianist
Leonhard Frank (1882 - 1961), Schriftsteller
Werner Heisenberg (1901 - 1976), Physiker und Nobelpreisträger
Jehuda Amichai (1924 - 2000), Lyriker
Nobelpreisträger, die an der Julius-Maximilians-Universität lehrten
Wilhelm Conrad Röntgen (1845 - 1923), Entdeckung der Röntgenstrahlen, Nobelpreis für Physik 1901
Emil Hermann Fischer (1852 - 1919), Nobelpreis für Chemie 1902
Eduard Buchner (1860 - 1917), Nobelpreis für Chemie 1907
Wilhelm Wien (1864 - 1928), Nobelpreis für Physik 1911
Johannes Stark (1874 - 1957), Nobelpreis für Physik 1919
Hans Spemann (1869 - 1941), Nobelpreis für Medizin 1935
Klaus von Klitzing (* 1943), Nobelpreisträger für Physik 1985
Hartmut Michel (* 1948), Nobelpreis für Chemie 1988

Walther von der Vogelweide

Balthasar Neumann

Wilhelm Conrad Röntgen

 

 











Das Glück einer Nation beginnt in de Häusern der Menschen (Ghanaisches Sprichwort)



Ausgehen & Treffen
Ihre Online-Videothek
Franken Radio Podcast Information Neuer Fahrradstadtplan Würzburger Hafensommer-Festival Kontakt Aktuelle Verkehrsinformationen und Staumeldungen Link eintragen Top-Hits Brücken-Festival 8 Zeitarbeit Klassik Open Air Volkshochschulen Webkatalog-Liste Universitäten Von Königen, Rittern und Edelfrauen Netzwerk EM-Party & Public Viewing Rock im Park aus der Luft Veranstungskalender für Bamberg und Umgebung Arbeitsvermittlung Weinturm Open-Air in Bad Windsheim Schulung und Training Freizeitführer Franken Hoffest am Stein Der Franken-Katalog BahnInfo-Nürnberg - Aktuelle Nahverkehrsmeldungen